Nota Legal

Le informamos que su dirección de correo electrónico, así como el resto de los datos de carácter personal aportados, serán objeto de tratamiento automatizado en nuestros ficheros, con la finalidad de gestionar la agenda de contactos de nuestra empresa y, para poder atender a sus peticiones de consulta por vía electrónica. Vd. podrá en cualquier momento ejercer el derecho de acceso, rectificación, cancelación y oposición en los términos establecidos en la Ley Orgánica 15/1999 mediante notificación escrita con copia de DNI., a la siguiente dirección de e-mail:datenschutz@dsmadrid.org
La información incluida en este e-mail es CONFIDENCIAL, siendo para uso exclusivo del destinatario arriba mencionado. Si Usted lee este mensaje y no es el destinatario indicado, le informamos de que está totalmente prohibida la utilización, divulgación, distribución y/o reproducción de esta comunicación sin autorización expresa en virtud de la legislación vigente. Si ha recibido este mensaje por error le rogamos nos lo notifique inmediatamente por esta misma vía y proceda a su eliminación.

Disclamair

Wir teilen Ihnen mit, dass Ihre E-Mail Adresse sowie alle anderen von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten automatisch in unsere Datenspeicherung aufgenommen werden, um die Kontaktdatei unserer Firma zu verwalten und um Ihre Gesuche oder Anfragen per E-Mail beantworten zu können. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Daten einzusehen, zu berichtigen oder zu löschen sowie der Datenerhebung und Nutzung zu widersprechen, gemäß dem spanischen Datenschutzgesetz (Gesetz: Ley Orgánica 15/1999). Ihren Widerspruch richten Sie bitte schriftlich und mit einer Kopie Ihres Personalausweises an die folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@dsmadrid.org
Der Inhalt dieser E-Mail ist VERTRAULICH und ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Wenn Sie diese Nachricht lesen und nicht der angegebene Empfänger sind, weisen wir Sie darauf hin, dass gemäß der aktuellen Gesetzgebung die Nutzung, Veröffentlichung, Weitergabe oder Vervielfältigung des Inhalts ohne ausdrückliche Erlaubnis strengstens untersagt ist. Falls Sie diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, setzen Sie den Absender bitte unverzüglich durch eine Antwort-Mail davon in Kenntnis und löschen Sie die E-Mail von Ihrem Rechner.

Pädagogisches Qualitätsmanagement

/Pädagogisches Qualitätsmanagement
Pädagogisches Qualitätsmanagement 2017-03-03T13:59:08+00:00

Pädagogisches Qualitätsmanagement

Was ist eine gute Schule? Diese „einfache“ Frage markiert den Beginn dessen, was heute mit dem Begriff des Pädagogischen Qualitätsmanagement (PQM) beschrieben wird. Internationale Vergleichsuntersuchungen wie PISA haben deutlich gemacht, dass Schulen dann gute Ergebnisse erzielen, wenn sie ein hohes Maß an Eigenverantwortung besitzen. Gleichzeitig muss klar sein, welche Leistungen von den Schulen erwartet werden und dass diese Leistungen systematisch evaluiert werden. Um diesen Zusammenhang geht es beim Pädagogischen Qualitätsmanagement.

Deutsche Auslandsschulen zeichnen sich seit jeher durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Profilbildung und unternehmerisches Handeln aus. Sie sind geprägt durch umfeldbezogenes Arbeiten, präsentieren sich in der Öffentlichkeit und erwirtschaften Finanzmittel. Bislang erfolgte die finanzielle und personelle Förderung sowie die Anerkennung und Genehmigung der Curricula und Abschlüsse auf der Basis von engen Richtlinien und Vorgaben.

Dies soll sich durch das PQM ändern: Schulforschung und Praxiserfahrungen legen den Schluss nahe, dass es der Qualitätsentwicklung gut tut, wenn den Schulen möglichst wenige Vorgaben gemacht werden, diese wenigen Vorgaben aber hochverbindlich sind. Auf diese Weise kann Eigenverantwortung mit Qualitätssicherung verbunden werden.

Jan Bernert

(Leiter der Abteilung „Pädagogisches Qualitätsmanagement“)

Info: jan.bernert@dsmadrid.org

Jan Bernert